Skip to main content

Allgemeines zum Datenschutz

Mit diesen Hinweisen infor­mieren wir Sie über die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten bei Besuch der Website www.lvm-nachhaltig.de durch die LVM Versi­cherung (LVM) und die Ihnen nach dem Daten­schutz­recht zuste­henden Rechte. Ihre Rechte können Sie bei der für die Daten­ver­ar­beitung verant­wort­lichen Stelle oder beim Daten­schutz­be­auf­tragten der LVM geltend machen.

Wozu benötigen wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten und was ist die Rechts­grundlage?
Betrieb der Website

Wir benötigen Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten zum Betrieb und Auslie­ferung dieser Website und den unter dieser Domain betrie­benen Webap­pli­ka­tionen.

Hierbei werden erfasst:

  • Ihre IP Adresse
  • Ggf. Angaben aus techni­schen Cookies (Session-Cookies u.a.)
  • Seiten, die Sie im Rahmen unserer Website besuchen,
  • die Website, von der aus Sie uns besuchen,
  • den Namen des Anbieters, der Ihnen Ihren Inter­net­zugang ermög­licht (Provider),
  • den benutzten Browser- und Rechnertyp sowie
  • Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs.

Diese Angaben werden darüber hinaus in Logfiles gespei­chert. Diese Verar­beitung erfolgt zur Gewähr­leistung der Sicherheit und Integrität unserer infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Systeme.

Des Weiteren werden perso­nen­be­zo­genen Daten durch Einbindung von Diensten Dritter (u.a. zur Nutzungs­analyse und Darstellung von Social-Media-Inhalten) verar­beitet. Einzel­heiten hierzu entnehmen Sie den Unter­punkten zu den jewei­ligen Anbietern.

Angaben die Sie im Rahmen der auf dieser Seite angebo­tenen Gewinn­spielen machen, werden ausschließlich zur Durch­führung der Ziehung, sowie ggf. zur Gewinn­aus­schüttung genutzt.

Die Verar­beitung Ihrer oben genannten Daten erfolgt zur Wahrung der berech­tigten Inter­essen der LVM Versi­cherung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese berech­tigten Inter­essen umfassen den Betrieb einer Website/Webapplikation sowie die Gewähr­leistung der Sicherheit und Integrität unserer Infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Systeme.

etracker

Wir nutzen die Dienste von etracker zur Analyse von Nutzungs­daten. Wir verwenden standard­mäßig keine Cookies für die Web-Analyse. Soweit wir Analyse- und Optimie­rungs-Cookies einsetzen, holen wir Ihre explizite Einwil­ligung gesondert im Vorfeld ein. Ist das der Fall und Sie stimmen zu, werden Cookies einge­setzt, die eine statis­tische Reich­weiten-Analyse dieser Website, eine Erfolgs­messung unserer Online-Marketing-Maßnahmen sowie Testver­fahren ermög­lichen, um z.B. unter­schied­liche Versionen unseres Online-Angebotes oder seiner Bestand­teile zu testen und zu optimieren. Cookies sind kleine Textda­teien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespei­chert werden. etracker Cookies enthalten keine Infor­ma­tionen, die eine Identi­fi­kation eines Nutzers ermög­lichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verar­beitet und gespei­chert und unter­liegen damit den strengen deutschen und europäi­schen Daten­schutz­ge­setzen und ‑standards. etracker wurde diesbe­züglich unabhängig geprüft, zerti­fi­ziert und mit dem Daten­schutz-Gütesiegel ePriva­cyseal ausge­zeichnet.

Die Daten­ver­ar­beitung erfolgt auf Basis der gesetz­lichen Bestim­mungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f (berech­tigtes Interesse) der Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berech­tigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauf­tritts. Da uns die Privat­sphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die mögli­cher­weise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Geräte­ken­nungen, frühest­möglich anony­mi­siert oder pseud­ony­mi­siert. Eine andere Verwendung, Zusam­men­führung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbe­schrie­benen Daten­ver­ar­beitung jederzeit durch Klick auf den Schie­be­regler wider­sprechen. Der Wider­spruch hat keine nachtei­ligen Folgen. Wird kein Schie­be­regler angezeigt, ist die Daten­er­fassung bereits durch andere Blockier-Maßnahmen unter­bunden.

Beant­wortung von Anfragen

Wenn Sie uns über das Kontakt­for­mular eine Nachricht senden, erfassen wir Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E‑Mailadresse. Rechts­grundlage ist hier das berech­tigte Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Bearbeitung bzw. Beant­wortung Ihrer Nachricht.

Wann löschen/sperren wir Ihre gespei­cherten Daten?

Wir löschen Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erfor­derlich sind. Im Fall des Betriebs und der Auslie­ferung der Website/Webservice ist dies nach Beendigung der Sitzung der Fall.

In den Logfiles gespei­cherten Angaben werden in der Regel nach 30 Tagen gelöscht.

Über das Kontakt­for­mular einge­gangene Nachrichten werden am Ende jedes Jahres gelöscht. Im Dezember einge­hende Nachrichten werden zum Ende des darauf­fol­genden Jahres gelöscht.

Werden Ihre Daten weiter­ge­geben?

Damit wir Ihre Anfrage zu Nachhal­tigkeit über das Kontakt­for­mular zufrie­den­stellend beant­worten können, ist es unter Umständen notwendig, sie an die für das Thema verant­wort­lichen Personen des LVM-Konzerns weiter­zu­leiten. Dieser umfasst folgende Unter­nehmen: LVM Landwirt­schaft­lichen Versi­che­rungs­verein Münster a.G., LVM Lebens­ver­si­che­rungs-AG, LVM Pensi­ons­fonds-AG und LVM Kranken­ver­si­che­rungs-AG.

Widerruf Ihrer Einwil­ligung

Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verar­beiten, können Sie Ihre Einwil­ligung durch Änderung Ihrer Einstel­lungen wider­rufen werden.



Welche Rechte haben Sie gegenüber der LVM?

Ihre Rechte können Sie unter der eingangs angege­benen Anschrift der verant­wort­lichen Stelle oder beim Daten­schutz­be­auf­tragten über den eingangs angege­benen Kontaktweg geltend machen.

Auskunft, Berich­tigung, Löschung: Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespei­cherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraus­set­zungen die Berich­tigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. 

Einschränkung der Verar­beitung: Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verar­beitung Ihrer Daten zustehen. 

Daten­über­tragung: Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraus­set­zungen das Recht zu, die Herausgabe der von Ihnen bereit­ge­stellten Daten in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu verlangen. 

Wider­spruchs­rechte: 

Verar­beiten wir Ihre Daten zur Wahrung berech­tigter Inter­essen, können Sie dieser Verar­beitung wider­sprechen, wenn sich aus Ihrer beson­deren Situation Gründe ergeben, die gegen die Daten­ver­ar­beitung sprechen. 

Wo können Sie sich über den Daten­schutz der LVM beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den eingangs genannten Daten­schutz­be­auf­tragten der LVM oder an eine Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde zu wenden. Die für die LVM zuständige Aufsichts­be­hörde erreichen Sie unter LDI NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

Wie erreichen Sie den Daten­schutz­be­auf­tragten der LVM?

Unseren Daten­schutz­be­auf­tragten erreichen Sie per Post unter der oben genannten Anschrift mit dem Zusatz „Daten­schutz“ oder per E‑Mail unter datenschutz@lvm.de.

Impressum

LVM Versi­cherung
Kolde-Ring 21
48151 Münster
Deutschland

Für die Inhalte dieses Inter­net­auf­tritts ist die LVM Versi­cherung verant­wortlich.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Für die Daten­ver­ar­beitung ist der LVM Landwirt­schaft­licher Versi­che­rungs­verein Münster a.G. verant­wortlich. Die für die Daten­ver­ar­beitung verant­wort­liche Stelle erreichen Sie unter

LVM Versi­cherung
Kolde-Ring 21
48126 Münster

Tel.: 0251 702–0
E‑Mail: info@lvm.de